1. Verpflichtung zum Datenschutz

Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten.

  1. Datenverarbeitende Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle (Art. 4 Nr. 7 DS-GVO) ist Dr. Ehab Srur. Sie können sich bei allen Fragen, die den Datenschutz betreffen, jederzeit an Dr. Ehab Srur unter den o.g. Kontaktadressen wenden.

  1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können (vgl. Art. 4 Nr. 1 DGSO). Beispiele hierfür sind ua Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Nicht personenbezogene Daten sind dagegen Informationen allgemeiner Art, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann. Das sind Angaben wie zB Anzahl der Nutzer einer Website.

  1. Welche Arten von personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu welchen Zwecken?
  2. Webserver-Protokolle (einschließlich der IP-Adresse)

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst unser Webserver aus technischer Notwendigkeit automatisch Ihre vollständige IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf der Website sind, die von Ihnen auf der Website besuchten Unterseiten, die Website, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (zB Mozilla Firefox, Google Chrome etc), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (zB Windows 10, MacOS etc) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (zB Deutsche Telekom). Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Website und den sicheren Serverbetrieb erforderlich. Eine Zusammenführung dieser Informationen mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir verarbeiten diese Informationen für die Beobachtung und Überwachung der Stabilität, Funktionalität und technischen Leistungsfähigkeit der Website und der Dienste sowie für die Ermittlung, Identifizierung, Behebung und Lösung von etwaigen Problemen und Fehlern auf der Website und der Dienste. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), die darin bestehen, die Integrität, Stabilität und Funktionalität der Website und der Dienste – soweit technisch möglich und zumutbar – sicherzustellen und zu verbessern.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen oder sonstigen Missbräuchen der Website, der Dienste und/oder unseres Webservers, werden diese Informationen weiterhin kurzzeitig gespeichert. Ein unmittelbarer Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Informationen nicht möglich. Nach spätestens 7 Tagen werden diese Informationen durch die Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass die Herstellung eines Bezuges zu einer einzelnen Person nicht mehr möglich ist. Für den Zeitraum bis zur Verkürzung der IP-Adresse, können wir diese Informationen jedoch im Falle eines Sicherheitsvorfalls (Angriffsversuch oder Missbrauch etc) in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verarbeiten, um den Urheber des Sicherheitsvorfalls zu ermitteln. Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), die darin bestehen, die Integrität der Website, der Dienste, unseres Systems und unserer Nutzer zu schützen.

  1. Kontaktaufnahme

Soweit Sie mit uns in Kontakt treten, zB per E-Mail, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten dazu genutzt, um uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen und Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) bzw. die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), die insbesondere darin bestehen, mit Ihnen in Kontakt zu treten und zu den jeweiligen Anliegen, aufgrund derer Sie uns kontaktiert haben, zu kommunizieren.

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn, dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich, sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig oder Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt.

Bitte beachten Sie, dass wir berechtigt sind, die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben ganz oder teilweise an externe Dienstleister auszulagern, die für uns als Auftragsverarbeiter (Art. 4 Nr. 8 DS-GVO) tätig sind. Wenn diese Dienstleister Ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU) oder dem Vertragsabkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen nach Maßgabe der gesetzlichen und aufsichtsbehördlichen Vorgaben ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Eine Liste dieser externen Dienstleister, einschließlich einer Beschreibung der jeweiligen Dienste und dem Bestehen eines angemessenen Datenschutzniveaus können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Dienstleister und ggf. Name des Dienstes

Beschreibung des Dienstes

Ort der Datenverarbeitung; Maßnahmen zur Herstellung des Bestehens eines angemessenen Datenschutzniveaus

Klicken Sie hier, um Text einzugeben

Klicken Sie hier, um Text einzugeben

Klicken Sie hier, um Text einzugeben

  1. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder – soweit darüber hinaus gehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen (zB § 147 AO und § 257 HGB) bestehen – für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrung. Im Anschluss werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

  1. Sicherheit und Vertraulichkeit

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der von uns auf der Website erfassten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, nutzen wir Datennetzwerke, die unter anderem durch branchenübliche Firewalls und Passwortsysteme geschützt werden. Beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ergreifen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Abänderung oder Zerstörung zu schützen und die Verfügbarkeit zu gewährleisten.

  1. Cookies und ähnliche Technologien

Auf der Website und im Rahmen der Dienste kommen Cookies zum Einsatz, um (a) im Rahmen des technisch Möglichen und Zumutbaren eine stabile, sichere, funktionsfähige und akkurat laufende Website bereitzustellen und zu erhalten; sowie (b) Ihnen eine optimale Website bereitzustellen.

Cookies sind Textinformationsdateien, die von einem Webserver an Ihren Computer gesendet und dort abgelegt werden, wenn Sie die Website besuchen. Nachfolgend sind die gebräuchlichsten Arten von Cookies zu Ihrem Verständnis erklärt:

  • Session-Cookies: Während Sie auf einer Website aktiv sind, wird temporär ein Session-Cookie im Speicher Ihres Endgerätes abgelegt, in dem eine Session-Kennung gespeichert wird, um zB bei jedem Seitenwechsel zu verhindern, dass Sie sich erneut anmelden müssen. Session-Cookies werden bei der Abmeldung gelöscht oder verlieren ihre Gültigkeit, sobald ihre Sitzung (Session) automatisch abgelaufen ist.
  • Persistant-Cookies: Persistant-Cookies speichern eine Datei über den im Ablaufdatum vorgesehenen Zeitraum auf Ihrem Endgerät (Speicherdauer). Durch diese Cookies erinnert sich die Website bei Ihrem nächsten Besuch an Ihre Informationen und Einstellungen. Das führt zu einem schnelleren und bequemeren Zugriff, da Sie zB nicht erneut ihre Spracheinstellung für unser Portal vornehmen müssen. Mit Ablauf der Speicherdauer (siehe Tabellen unten) wird der Cookie auf Ihrem Endgerät automatisch gelöscht.
  • Drittanbieter-Cookies: Drittanbieter-Cookies sind Session bzw. Persistant-Cookies, die von einem anderen Anbieter als dem Website-Betreiber stammen. Sie können beispielsweise zum Sammeln von Informationen für Werbung, benutzerdefinierte Inhalte und Web-Statistiken verwendet werden.

Eine Übersicht der von uns genutzten Cookies, Beschreibungen der Zwecke sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Cookies finden Sie in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung. Dort können Sie auch den Einsatz von Cookies im von Ihnen gewünschten Umfang erlauben oder ablehnen und Ihre Einstellungen jederzeit anpassen oder Ihre Einwilligung widerrufen.

Ferner können Sie auch in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies steuern. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, können aber über die Einstellungsfunktion des Browsers so konfiguriert werden, dass diese nicht zum Einsatz kommen. Sie können den Einsatz von Cookies ablehnen oder die entsprechend erfassten Daten zu einem späteren Zeitpunkt löschen.

Anleitungen zur Löschung von Cookies in den gängigsten Browsern finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Browser

Anleitung zur Löschung von Cookies

Microsoft Internet Explorer

https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Mozilla Firefox

https://support.mozilla.org/en-US/kb/clear-cookies-and-site-data-firefox

Google Chrome

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Apple Safari

https://support.apple.com/?path=Safari/3.0/de/11471.html

Opera

http://help.opera.com/Windows/9.10/de/cookies.html

Sie können unsere Websites grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Website vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen.

  1. Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte

Nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts stehen Ihnen insbesondere die folgenden Rechte zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an uns unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

  1. a) Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  2. b) Recht auf Berichtigung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bemühen wir uns durch angemessene Maßnahmen sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, richtig und aktuell sind. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen.
  3. c) Recht auf Löschung und Einschränkung: Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn zB für eine solche Verarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung oder geltendem Recht kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer weiteren Speicherung nicht entgegenstehen.
  4. d) Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben ggf. das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  5. e) Recht auf Widerspruch: Sie haben ggf. das Recht, aus besonderen Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Ferner haben Sie jederzeit das Recht, auch ohne Angabe von Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.
  6. f) Recht zum Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung: Sofern Sie in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, jedoch ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch berührt wird. Außerdem können Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke der Markt- und Meinungsforschung sowie der Werbung widersprechen. Weitere Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters finden Sie auch unter Ziffer 4. c.
  7. g) Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist Klicken Sie hier, um Text einzugeben. Eine Liste von weiteren in Betracht kommenden Aufsichtsbehörden (zB die Ihres Geschäftssitzes) finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
  8. Links auf andere Websites

Die Website enthält ggf. auch Links zu anderen Websites. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt nicht für diese anderen Websites. Wir bitten Sie, diese anderen Websites direkt zu besuchen, um dort Informationen über den Datenschutz und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten.

  1. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern, insbesondere an eine geänderte Datenverarbeitung anzupassen.